Nachrichten

27/02/2020

Sterbehilfe Urteil des Deutsches Verfassungsgerichtshofs Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung verfassungswidrig. „Das allgemeine Persönlichkeitsrecht umfasst als Ausdruck persönlicher Autonomie ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Dieses Recht schliesst die Freiheit ein, sich das Leben zu nehmen, hierfür bei Dritten Hilfe zu suchen und, soweit sie angeboten wird, in Anspruch zu nehmen“. bundesverfassungsgericht.de

04/04/2019

Freisprüche in zwei Fällen ärztlich assistierter Selbsttötungen bestätigt Urteile vom 3. Juli 2019 – 5 StR 132/18 und 5 StR 393/18 https://www.bundesgerichtshof.de/ Pressemitteilungen/DE/2019

Aufklärungspflichtverletzung

Hier gehts zur Suche

 

Ärztliche Aufklärungspflichtverletzung 

 

2010

OGH Urteil 6 Ob 192/10 v vom 17. Dezember 2010

OGH Urteil 1 Ob 121/10 s vom 10. August 2010

OGH Urteil 3 Ob 101/10 i vom 30. Juni 2010

OGH Urteil 4 Ob 12/10 h vom 8. Juni 2010

OGH Urteil 4 Ob 203/09 w vom 23. Februar 2010

OGH Urteil 4 Ob 212/09 vom 19. Januar 2010

2009

OGH Urteil 8 Ob 113/09 i vom 29. September 2009

OGH Urteil 9 Ob 64/08 i vom 4. August 2009

OGH Urteil 4 Ob 39/09 b vom 14. Juli 2009

OGH Urteil 5 Ob 111/09 y vom 09. Juni 2009

OGH Urteil 7 Ob 54/09 f vom 30. März 2009

OGH Urteil 5 Ob 16/09 b vom 10. Februar 2009

OGH Urteil 5 Ob 290/08 w vom 27. Januar 2009

OGH Urteil 4 Ob 166/08 b vom 20. Januar 2009

2008

OGH Urteil 1 Ob 84/08 x vom 16. Dezember 2008

OGH Urteil 7 Ob 208/08 a vom 05. November 2008

OGH Urteil 1 Ob 80/08 h vom 16. September 2008

OGH Urteil 3 Ob 11/08 a vom 10. April 2008

2007 und älter

OGH Urteil 7 Ob 21/07 z vom 28. März 2007

OGH Urteil 4 Ob 132/06 z vom 28. September 2006

OGH Urteil 7 Ob 299/03 a vom 17. Dezember 2003

OGH Urteil 3 Ob 130/01 s vom 9. Oktober 2001

OGH Urteil 1 Ob 303/99 m vom 28. April 2000

OGH Urteil 1 Ob 91/99 k vom 25. Mai 1999: Wrongful life

OGH Urteil 1 Ob 713/88 7 Ob 727/89 8 Ob… vom 7. Februar 1989