Nachrichten

27/02/2020

Sterbehilfe Urteil des Deutsches Verfassungsgerichtshofs Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung verfassungswidrig. „Das allgemeine Persönlichkeitsrecht umfasst als Ausdruck persönlicher Autonomie ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Dieses Recht schliesst die Freiheit ein, sich das Leben zu nehmen, hierfür bei Dritten Hilfe zu suchen und, soweit sie angeboten wird, in Anspruch zu nehmen“. bundesverfassungsgericht.de

04/04/2019

Freisprüche in zwei Fällen ärztlich assistierter Selbsttötungen bestätigt Urteile vom 3. Juli 2019 – 5 StR 132/18 und 5 StR 393/18 https://www.bundesgerichtshof.de/ Pressemitteilungen/DE/2019

Veranstaltung 2011

Am 2. September 2011 haben in Basel zu folgenden Themen Arbeitsworkshops statt gefunden:

 

1. Medizinalhaftpflicht und Case Management:
Erarbeitung eines „Code of Conduct“ (z.B. Datenschutz) für die Betreuung von  Schwerstgeschädigten durch ein Case Management in hängigen Medizinalhaftpflichtfällen

 

2. Piloprojekt Mediationsverfahren in aussergerichtlichen Medizinalhaftpflichtfällen

 

3. Pilotprojekt Gemeinschaftliche Begutachtung (in Anlehnung an die französische „Expertise  conjointe“) in Medizinalhaftpflichtfällen.