Nachrichten

27/02/2020

Sterbehilfe Urteil des Deutsches Verfassungsgerichtshofs Verbot der geschäftsmäßigen Förderung der Selbsttötung verfassungswidrig. „Das allgemeine Persönlichkeitsrecht umfasst als Ausdruck persönlicher Autonomie ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben. Dieses Recht schliesst die Freiheit ein, sich das Leben zu nehmen, hierfür bei Dritten Hilfe zu suchen und, soweit sie angeboten wird, in Anspruch zu nehmen“. bundesverfassungsgericht.de

04/04/2019

Freisprüche in zwei Fällen ärztlich assistierter Selbsttötungen bestätigt Urteile vom 3. Juli 2019 – 5 StR 132/18 und 5 StR 393/18 https://www.bundesgerichtshof.de/ Pressemitteilungen/DE/2019

Literatur Österreich

20202019 / 2018 / 2017 / 2016 / 2015 / 20142013 

 

Die Literatur vor 2013 finden Sie unter Wissen

 

Hier gehts zur Suche

2020

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Der Einfluss des EGMR auf die Entwicklung des Medizinrechts
Autorin: Miriam Hofer

Quelle: RdM (2020) 02, 44

 

2019

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Die Verantwortung des Staates für die medizinische Versorgung
Autor: Walter Berka

Quelle: RdM (2019) 05a, 227

Auswirkungen der DSGVO im medizinischen Bereich
Autor: Dietmar Jahnel

Quelle: RdM (2019) 05a, 248

Rechtskonforme elektronische Übermittlung von Gesundheitsdaten und genetischen Daten
Autoren: Eva-Maria Pfandlsteiner / Claudia Gabauer / Gerald Trieb

Quelle: RdM (2019) 05, 171

Das rechtlich gebotene Niveau der Arzneimittelversorgung in Krankenanstalten
Autor: Michael Mayrhofer

Quelle: RdM (2019) 05, 9

Darf die Art der Beschaffung die medizinische Therapie beeinflussen? Teil I
Autor: Karl Stöger

Quelle: RdM (2019) 05, 15

Autoren: Rudolf Schmitzberger / Hans Jürgen Dornbusch
Darf die Art der Beschaffung die medizinische Therapie beeinflussen? Teil II

Quelle: RdM (2019) 05, 15

Darf die Art der Beschaffung die medizinische Therapie beeinflussen? Teil III
Autor: Andreas Klein

Quelle: RdM (2019) 05, 25

Zulässigkeit einer „ärztlichen Behandlung“ ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters einer untergebrachten Patientin ( § 36 Abs. 2, § 37 UbG)
OGH 30.01.2019, 7 Ob 168/18h

Quelle: RdM (2019) 05, 186

Aktuelle BGH-Entscheidungen zum deutschen Arzthaftungsrecht
Autor: Christian Huber

Quelle: RdM (2019) 05, 196

Datenschutzrechtliche Anforderungen im Gesundheitsbereich
Autorin: Claudia Gabauer

Quelle: RdM (2019) 03, 84

Neues Recht auf Sterbehilfe?
Teil I
Autor: Erwin Bernat

Quelle: RdM (2019) 03, 97

Serialisierung von Arzneimitteln – ein europäisches Projekt (II)
Autoren: Karl Liebenwein, Theresia Steiner, Christiane Stockbauer
Teil Ökonomie & Gesundheit

Quelle: RdM (2019) 03, 2 ff

Zur Entbindung von der ärztlichen Verschwiegenheitspflicht nach § 54 Abs. 2 Z 3 ÄrzteG
Autor: Bernd Wieser

Quelle: RdM (2019) 03,
103 ff

Der mutmassliche Wille – ein überholtes Konzept?
Autoren: Katharina Köberl und Marek Sitner

Quelle: RdM (2019) 03,
108 ff

Qualitätssicherung im Gesundheitswesen
Autoren: Susanne Auer-Mayer/Walter J. Pfeil/Michael Prantner (Hrsg.)

Quelle: Verlag Manz, Wien 2017

Der medizinische Einsatz des Genome Editing im Lichte der Rsp. des EuGH
Autorin: Danielle Noe

Quelle: RdM (2019) 04,
124 ff

Die ELGA-Teilnehmer/innen/rechte im Lichte der DSGVO
Autorin: Eva-Maria Pfandlsteiner

Quelle: RdM (2019) 04, 138

Neues Recht der Sterbehilfe?
Teil II
Autor: Erwin Bernat

Quelle: RdM (2019) 04, 142

Aktuelle Fragen zu Medikamenten
Autoren: Susanne Auer-Mayer/Walter J. Pfeil/Michael Prantner (Hrsg.)

Quelle: Verlag Manz, Wien 2018

Laboratoriumsdienste und Gesundheitsberufe
Zur Erbringung von medizinisch-technischen Laboratoriumsdiensten durch Ärzte und Biomedizinische Analytiker
Autor: Martin Kind

Quelle: RdM (2019) 02, 58

Selbstbestimmung durch und im Betreuungsrecht
Autor: Josef Franz Lindner (Hrsg.) Schriften zum Bio-, Gesundheits- und Medizinrecht Bd 35

Quelle: Verlag Nomos 2019

Handbuch Ärztliches Berufsrecht
Autor: Felix Wallner
2. Auflage

Quelle: Verlag LexisNexis, Wien 2018

HB Medizinrecht für die Praxis
inklusive 27. Ergänzungslieferung (Neuerlassung der ärztlichen Qualitätssicherungsverordnung; ELGA (redaktionelle Klarstellungen); Fortpflanzungsmedizin; das ärztliche Berufsrecht: Anpassungen an DSGVO und 2. ErwSchG; Recht der Altenpflege; u.v.m.
Autoren: Aigner/Kletecka/Kletecka-Pulker/Memmer (Hrsg.)

Quelle: Manz Verlag

Sterben durch Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit: strafrechtliche Aspekte
Autoren: A. Birklbauer/A. Feichtner/D. Weixler

Quelle: RdM (2019) 01, 4

Der Rechtsrahmen für Online-Ordinationen
Ausgewählte Fragen zur Telemedizin
Autor: Maximilian Raschhofer

Quelle: RdM (2019) 01, 15

Indikation und nicht-indizierte Eingriffe als Gegenstand des Medizinrechts
Autor: Isabell Richter

Quelle: Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2018

2018

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Neues EU-Medizinprodukterecht ante portas
Die Reform des EU-Medizinprodukterechts stellt Hersteller, Importeure, Bevollmächtigte und Benannte Stellen vor grosse Herausforderungen. Bürokratisierung und Zentralisierung sollen zu mehr Patientensicherheit führen.
Autor: Ulrich M. Gassner

Quelle: RdM (2018) 04, 124

Medizinprodukte-Software: Abgrenzung und Produkthaftung
Autor: Daniel Larcher

Quelle: RdM (2018) 04, 130

Checkliste: VO (EU) 2017/745 über Medizinprodukte und Herstellerpflichten

Quelle: RdM (2018) 04, 136

Datenschutz in Wissenschaft und Forschung und seine österreichische Umsetzung
Autoren: Stefanie Liebenwein / Antonia Bittermann

Quelle: RdM Ö&G (2018) 04, 14

Ein Produkt ist entweder ein Arzneimittel oder ein Medizinprodukt
OGH 21.12.2017, 4 Ob 190/17w

Quelle: RdM Ö&G (2018) 04, 17

(Kein) Trauerschmerzengeld für Geschwister
OGH 29.11.2017, 7 Ob 105/17t
Trauerschmerzengeld; Schockschaden; Behandlungsvertrag

Quelle: RdM (2018) 04, 145

Trauerschmerzengeld wegen Kindesvertauschung
OGH 22.3.2018, 4 Ob 208/17 t
Krankenhausaufnahmevertrag; Sorgfaltspflichten in der Neonatologie; Organisationsverschulden; Kindesvertauschung; Schockschaden; Trauerschmerzensgeld
„Der OGH präzisiert die Sorgfaltspflichten in der Geburtshilfe und Neonatologie zum Schutz vor Kindesverwechslung“

Quelle: RdM (2018) 04, 149

Vorsorgliche Entnahme und Tiefkühlkonservierung von Keimzellen, Hoden- oder Eierstockgewebe Minderjährigeer?
Autor: Erwin Bernat

Quelle: RdM (2018) 03, 95

Unerwartete schwere Komplikationen nach N.-mandibularis-Verletzung durch Setzen eines dentalen Implantats und rechtliche Betrachtung
Autor: Peter Schuller-Götzberg

Quelle: RdM (2018) 03, 102

Anforderungen an Warnhinweise auf Thromboserisiko bei „Anti-Baby-Pille“
OGH 20.02.2018, 10 Ob 8/18a

Quelle: RdM (2018) 03, 114.

Telefonische Risikoaufklärung über Hypoxie
OGH 20.12.2017, 3 Ob 212/17y

Quelle: RdM (2018) 03, 115

Rechtzeitigkeit der Aufklärung am Tag vor Operation
OGH 24.1.2018, 3 Ob 229/17y

Quelle: RdM (2018) 03, 115

Aufklärung über medikamentöse Thromboseprophylaxe
OGH 21.2.2018, 3 Ob 10/18v

Quelle: RdM (2018) 03, 115 spätestens 28.10.2018.

2017

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Grenzen der ärztlichen Behandlungspflicht
Der Autor befasst sich mit mangelnden Compliance des Patienten, inwieweit ein Arzt von seiner Haftung befreit werden kann.
Autor: Felix Wallner

Quelle: RdM (2017) 05a, 212 ff

Der Vorsorgedialog (VSD)
Beachtliche Patientenverfügung oder aktuelle Behandlungsablehnung?
Eine Arbeitsgruppe unter der Leitung von Hospiz Österreich hat ein Instrument für die Alten- und Pflegeheime entwickelt. Der Wille des/der Patientin soll für krisenhafte Situationen frühzeitig und kontinuierlich erkundet und dokumentiert werden. Ein Gesprächsleitfaden, ein Dokumentationsbogen und Erläuterungen wurden unter dem Begriff „Vorsorgedialog “ (VSD) verfasst.
Autorinnen: Maria Klete?ka-Pulker/Katharina Leitner

Quelle: RdM (2017) 06, 264 ff.

Notfall: Notarztwesen
Die präklinische Versorgung von Notfallpatienten fällt in Österreich immer mehr dem Rotstift zum Opfer. Daraus ergeben sich haftungsrechtliche Risiken für Rettungsorganisationen, Notärzte, Sanitäter und Gebietskörperschaften
Autoren: Miriam Gschwandtner/Daniel Staribacher

Quelle: RdM (2017) 06, 269 ff.

Die „24-Stunden-Klausel“ in der privaten Krankenversicherung
Behandlungen, welche früher eine Übernachtung im Spital notwendig machten, werden heute zunehmend ambulant geführt. Eine AVB-Klausel der Krankenversicherer mit der die Leistungspflicht des Versicherers daran geknüpft wird, dass ein 24 Stunden Aufenthalt im Spital erforderlich ist, wird im vorliegenden Beitrag analysiert.
Autor: Stefan Perner

Quelle: RdM (2017) 06, 273ff

(Wann) haftet der Gynäkologe für den Pathologen?
Autor: Christian Huber

Quelle: RdM (2017) 05, 164 ff.

Sachverständiger und Richter: Sachverstand schlägt Rechtsverstand?
Autor: Hubertus Schumacher

Quelle: RdM (2017) 05, 170 ff.

Sachverständige und ihre Gutachten – Handbuch für die Praxis
Autoren: Krammer/Schiller/Schmidt/Tanczos

Verlag Manz (2015)

Risikoaufklärung über mögliches Abwandern einer Spirale in den Bauchraum
OGH 23.11.2016, 1 Ob 138/16z
Ärztliche Aufklärungspflicht

Quelle: RdM (2017) 03, 112

 

2016

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Haftungsfragen bei Delegation ärztlicher Tätigkeiten an „Nichtärzte“
Autoren: Olaf Riss und Jakob Kepplinger

Quelle: RdM (2016) 5a, 216

 

2015

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Ärztliche Kunstfehler – Besonders gefährliche Verhältnisse nach § 81 Abs. 1 Z. 1 StGB?
Autor: Klaus Schwaighofer

Quelle: RdM (2015) 05a, 217

Der Arzt im Spannungsfeld von personalisierter Aufklärung und Absicherungsmedizin
Autorin: Beate Panosch

Quelle: RdM (2015) 05, 164

Aufklärung über Verhütungsmittel – Krankenkassen skeptisch
Autor: Martin Kind

Quelle: RdM (2015) 05, 175

Europäische Arzneimitteldefinition: Legal Highs als Arzneimittel?
Autorin: Barbara Stibernitz

Quelle: RdM (2015) 05,180

Handbuch Medizinrecht
Autoren: Resch/Wallner

2. Auflage Wien 2015

 

2014

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Vor- und nachvertragliche Pflichten beim Behandlungsvertrag
Autorin: Renate Pletzer

RdM (2014) 05a, 232

Medizinische Notwendigkeit bei Behandlungen in Krankenanstalten
Autor: Reinhard Resch

RdM (2014) 05, 169

Anregung zur Sachwalterbestellung und ärztliche Verschwiegenheitspflicht
Autoren: Helmut Schwamberger/Gerhard Aigner

RdM (2014) 05, 169

Praxishandbuch Recht für MedizinerInnen – ein Leitfaden für den ärztlichen Berufsalltag
Autoren: Braza-Horn/Voglmair/Prankl/Leitner/Hummelbrunner/Herdega//Wallner

Verlagshaus der Ärzte

ÄsthOpG Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen
Autorin: S. Weiss

Verlag Manz 2014

Reproduktionsmedizin und Abstammungsrecht
Fortpflanzung und Elternschaft als Rechtsgeschäft?
Autorin: Marlene Steininger

Verlag Jan Sramek 2014

Aufklärungs-, Einwilligungs- und Informationspflichten nach dem ÄsthOpG
Autoren: Eckhard Pitzl und Gerhard Huber

RdM (2014) 03, 85

Arzneimittelfälschung
Autorin: Susanne Reindl-Krauskopf

RdM (2014) 01, 14

Strafrechtliche Rahmenbedingungen der ärztlichen Verschreibung von Benzodiazepinen
Autor: Hubert Hinterhofer

RdM (2014) 01, 18

Vertrauenswürdigkeit – (Keine) Berufspflichtverletzung durch kategorisch impfablehnenden Arzt
VwGH 24.07.2013, 2010/11/0075

RdM (2014) 01, 26

ELGA-Handbuch
Autoren: Auer/Milisits/Reimer

Manzverlag 2014

Entwicklungslinien des Medizinrechts
Autor: Erwin Bernat

RdM (2014) 02, 36

Zur Rolle der Gerichte bei der Entwicklung des Medizinrechts
Autor: Matthias Neumayr

RdM (2014) 02, 51

Verbot der Samenspende in gleichgeschlechtlichen Lebensgemeinschaften von Frauen verfassungswidrig
VfGH 10.12.2013 G 16/2013, G 44/2013

RdM (2014) 02, 65

Keimschleuder Stethoskop

springermedizin.at

 

2013

 

 

Titel/Autor

Publikation/Quelle

Forschung am Menschen im nichtärztlichen Bereich – Vorlagepflichten und Prüfmöglichkeiten durch Ethikkommissionen
Autoren: Stühlinger/Schwamberger

RdM (2013) 06, 283

Psychiatrische Unterbringung – Vertretungsbefugnis des Patientenanwalts
VwGH 17.06.2013, 2010/11/0161

RdM (2013) 06, 296

Abgrenzung zwischen Arzneimittel und Medizinprodukt
EuGH 3.10.2013, C-109/12, Laboratoires Lyocentre/finnische Lääkelaitos

RdM (2013) 06, 300

System – Verantwortung – Gewissen in der Medizin
Wolfgang Kröll/Walter Schaupp (Hrsg.)

Schriftenreihe Recht der Medizin, Verlag Manz, Wien 2012, Band 36.

Ärztliche Verschwiegenheitspflicht
Autor: Thomas Riesz

Schriftenreihe Recht der Medizin Band 37, 2013 Verlag Manz

Klinisches Risikomanagement Rechtliche Anforderungen, Methoden,
Anwendung und Umsetzung im Gesundheitsbereich
Schweppe/Kröll/Becker/Neuper (Hg.)

Neuer wissenschaftlicher Verlag
ISBN: 978-3-7083-0884-5

Behandlungspflicht bei Suizidpatienten? Strafbarkeit bei unterlassener Lebensrettung
Michael Halmich

Neuer Wissenschaftlicher Verlag
– NWV ISBN: 978-3-7083-0783-1

Verbot künstlicher Insemination in gleichgeschlechtlicher Partnerschaft verfassungswidrig?

RdM (2013) 03, 113

Forschung an einwilligungsunfähigen Personen
Autorin: Elisabeth Maier

RdM (2013) 03, 92

Behandlungsabbruch durch Sachwalter – keine gerichtliche Genehmigung

RdM (2013) 03, 104

Das Bundesgesetz über die Transplantation menschlicher Organe und dessen wesentliche Neuerungen
Autor: Wolfgang Heissenberger

RdM (2013) 02, 50

ELGA-G und Pflege
Autor: Helmut Schwamberger

RdM (2013) 02, 57

Zahnärztliche Aufklärungspflicht über mögliche Goldallergie
OGH 29.11.2012, 2 Ob 43/12f

RdM (2013) 02, 71

Aufklärungspflicht über prophylaktische Massnahmen
OGH 17.12.2012, 9 Ob 52/12f

RdM (2013) 02, 73

Entgeltrückzahlung und Schmerzengeld nach fehlerhafter kosmetischer Haarentfernung
OGH 19.12.2012, 7 Ob 137/12s

RdM (2013) 02, 76

Rechtsfolgen der Verletzung der ärztlichen Anzeigepflicht
Autoren: Beatrix Krauskopf und Mathis Fister

RdM (2013) 01, 4

Dürftiger Schutz des ärztlichen Berufsgeheimnisses
Autor: Klaus Schwaighofer

RdM (2013) 01, 9

Die ärztliche Aufklärung bei fremdsprachigen Patienten
Autor: Aline Leischner-Lenzhofer

RdM (2013) 01, 12

Vermeidung von Haftungsfällen wegen nosokomialer Infektionen. Worauf es praktisch ankommt
Autor: Albert Oppel

Rdm (2013) 01, 18

ELGA – Die Elektronische Gesundheitsakte
Autoren: Gerhard Aigner und Franz Leisch

RdM (2013) 01, 23

Keine Schweigepflicht bei bereits öffentlich gemachtem Kunstfehlervorwurf, OGH 20.09.2012, 2 Ob 149/12 v
Bearbeitet von: Christian Kopetzki

RdM (2013) 01,33